Welche Fassadenfarbe hat höchste Deckkraft?

Marius Böhringer

"Farbe 1". Warum also nicht P1? Denn Farbe 1 besteht nicht aus reinen Polymeren, sondern aus reinen organischen Lösungsmitteln, d.h. die Farbe ist in der Lage, die Viskosität in Abhängigkeit von ihrer Durchflussmenge zu kontrollieren: Je höher die Viskosität, desto schneller fließt die Farbe, weshalb man selten P1-Farbe sieht, die in der Regel hohe Viskositäten und damit einen hohen Durchfluss aufweist.

"Ich weiß nicht, es hängt von der Farbe ab", als ich anfing, die Fassadenfarbe zu entwerfen, dachte ich, dass meine Farbe die beste Farbe der Welt sein würde, aber das war es bisher nicht. Ich war enttäuscht, als ich erkannte, dass die Farbe, die ich gekauft habe, nicht die beste Farbe war, die ich je benutzt habe.... Zum Beispiel kann man die gleiche Farbe auf den gleichen Wänden sehen.... Das passiert nicht immer, weil die Farbe zu weich und/oder hart ist, um damit zu arbeiten.

"Das ist die erste Frage, die ich dem Kunden stelle". Ich meine, was ist die erste Frage, die jeder Immobilienkäufer stellen sollte, wenn er eine Immobilie kauft... Sehen Sie fernerhin den Hagebaumarkt Fassadenfarbe Erfahrungsbericht an. . Wenn Sie eine gute Frage haben, machen Sie eine Google-Suche, denn die Ergebnisse sind in der Regel großartig.. Als Folge ist es offenkundig besser als Fassadenfarbe Test. . Eine gute Faustregel ist, dass "eine von einem Profi gestrichene Fassade die beste Opazität aller Farben hat", was natürlich auch in meinem Fall der Fall ist.... Aber da das ein ziemlich subjektiver Begriff ist, und wie Sie sehen können, habe ich noch ein wenig mehr dazu zu sagen.

"Ich weiß es nicht", meine Antwort darauf ist, dass es "keine undurchsichtige Fassadenfarbe gibt", aber ich denke, dass ich nicht so ignorant bin, denn mein Ziel in diesem Blog ist es, alle ihre Fragen zu beantworten und Ihnen einen Einblick in die verschiedenen Materialien und Anwendungen der "Opazität" zu geben: Zum Beispiel beschreibe ich ein bestimmtes Farbmaterial, das ich als Beispiel benutze, und es ist sehr schwierig für mich zu wählen, was ich hier schreiben soll, da ich das Material jeden Tag benutze.

"Man muss unter die Haube schauen, um zu sehen, ob die Farbe richtig an den Wänden haftet", aber es scheint, dass meine Antwort manchmal ignoriert wird und die Leute nicht verstehen, wie man das, was sich in einer Lackdose befindet, liest, und der Grund dafür ist ganz einfach: Ich benutze sie nicht, und meine eigene Erfahrung sagt mir, dass die Leute einfach denken, "die Farbe deckt nicht alles ab", weil das nicht das ist, was sie tut. Ich benutze sie nicht. Ich benutze nur ein paar Produkte, die für ihre hervorragenden Eigenschaften bekannt sind.

"Sie werden auch sehen, dass einige Farben noch undurchsichtiger sind als andere, weil Sie sie als Basecoat verwenden, was es dem Künstler erleichtert, die Pigmentierung und Opazität zu kontrollieren.... Um die Viskosität zu verstehen, zeige ich Ihnen ein Bild: Das Schwarz wird auf das Weiß des Modells gemalt, so dass es die gleiche Viskosität wie das Modell hat.